Marokko Afrika Cup

Marokko Afrika Cup Salah und Ägypten ausgeschieden

Der Afrika-Cup (offiziell englisch Africa Cup of Nations und französisch Coupe d'​Afrique des 3 Marokko wurde als Gastgeber im November suspendiert. Ein neuer Gastgeber wurde am November bekannt gegeben. Afrika-Cup | Auslosung in Kairo (picture-alliance/Xinhua News Agency/ (​Tunesien) und Wydad Casablanca (Marokko) hatte treffen sollen. Zuvor enttäuschte Tunesien erneut und spielte zum zweiten Mal beim Afrika Cup nur unentschieden. Afrika-Cup | Marokko. Marokko darf nun doch an den beiden nächsten Turnieren um den Afrika Cup 20teilnehmen. Der Internationale Sportgerichtshof CAS gab einem​. philogic.co › marokko › info.

Marokko Afrika Cup

philogic.co - In Google Play. Ansehen · Videos; Alle Sportarten. Beliebte Sportarten. Fußball · Tennis · Radsport. Der Afrika-Cup (offiziell englisch Africa Cup of Nations und französisch Coupe d'​Afrique des 3 Marokko wurde als Gastgeber im November suspendiert. Ein neuer Gastgeber wurde am November bekannt gegeben. philogic.co › marokko › info. Ziyech lief bislang mal für seine Fill Pay/Pal remarkable auf und traf dabei zwölfmal. Sylvain Gbohouo zeigt einen starken Reflex und pariert. Ismail El Read more I. Eine Ecke kommt nach der anderen - und die Ivorer haben sich https://philogic.co/online-geld-verdienen-casino/9-planet-entdeckt.php nicht mehr in der Hälfte der Nordafrikaner blicken lassen. Das war fast die Führung nach nur 40 Sekunden!

Es sind noch etwa 20 Minuten zu absolvieren. Trotz des Rückstandes sind die Bemühungen der Ivorer zu wenig.

Die Spieler der Elfenbeinküste tauchen nur selten vor dem Tor der Nordafrikaner auf - es sind eher die Marokkaner, die vor einem Treffer stehen.

Klare Verwarnung Für Serge Aurier geht es verletzungsbedingt nicht weiter. Er wird durch Mamadou Bagayoko ersetzt. Einwechslung bei Elfenbeinküste: Mamadou Bagayoko.

Auswechslung bei Elfenbeinküste: Serge Aurier. Puh, war das knapp! Sylvain Gbohouo zeigt einen starken Reflex und pariert.

Serge Aurier wird nach einem Zusammenprall im Mittelfeld behandelt. Es sieht nicht gut aus beim Verteidiger, der beim Verlassen des Platzes von den Physios gestützt werden muss.

Das ist auch auf den Tribünen spürbar: Die Anhänger jubeln ihm zu. Einwechslung bei Elfenbeinküste: Wilfried Bony.

Insgesamt betrachtet ist das Spiel bislang sehr chancenarm. Das liegt jedoch vor allem daran, dass beide Abwehrkette sehr kompakt stehen und die Gegner vom eigenen Strafraum fernhalten.

Beim Ballbesitz sind die beiden Mannschaften mittlerweile fast ausgeglichen. Nichts desto trotz führen die Nordafrikaner.

Einwechslung bei Elfenbeinküste: Maxwel Cornet. Auswechslung bei Elfenbeinküste: Max Gradel. Das Spiel findet aktuell meistens im Mittelfeld statt.

Die Ivorer schieben sich den Ball durch die eigenen Reihen, kommen aber nicht nur die starke Abwehrreihe von Marokko. Das war jetzt nicht fair!

Insgesamt ist es bislang eine sehr faire Partie. Es gab bislang kaum Fouls in dieser Begegnung und zudem wurde noch kein Spieler verwarnt.

Halbzeitfazit: Pause! Nachdem die Ivorer stark in die Partie kamen und durch Jonathan Kodjia 1. In der Folge hätte die Elfenbeinküste noch den Ausgleich erzielen können, allerdings geht das Ergebnis in Ordnung.

Marokko macht mehr, ist spritziger und steht insgesamt kompakt auf dem Feld. Noch ist aber alles drin in Durchgang zwei. Yassine Bounou reagiert stark und fliegt in den linken Winkel, um die Kugel über die Latte zu lenken.

Starker Konter der Gastgeber! Nach einer Ecke der Elfenbeinküste kontern die Marokkaner durch das Zentrum. Wieder ist es Nordin Amrabat, der zunächst zwei Gegner aussteigen lässt und dann auf die rechte Seite zu Hakim Ziyech spielt.

Eine Flanke von Serge Aurier von der rechten Seite wird länger und länger und geht nur knapp über den oberen Winkel des Kastens von Sylvain Gbohouo - das war knapp!

Momentan ist nur noch Marokko in der Offensive zu sehen. Eine Ecke kommt nach der anderen - und die Ivorer haben sich lange nicht mehr in der Hälfte der Nordafrikaner blicken lassen.

Da muss mehr kommen, wenn man heute Abend noch den Ausgleich erzielen möchte. Nordin Amrabat kommt dieses Mal über die rechte Seite und flankt in die Mitte.

Youssef En-Nesyri verpasst die Kugel nur haarscharf auf Höhe des Elfmeterpunktes - trifft er den Ball, wäre es wohl gefährlich geworden.

Auf der Tribüne wurde nun auch Ousmane Dembele gesichtet. Die Führung der Marokkaner geht mittlerweile in Ordnung. Die Nordafrikaner machen mehr im Spiel, sind wacher und stehen defensiv sehr sicher.

Eine gute Leistung des kleinen "Underdogs" heute Abend. Fast der Ausgleich! Der linke Mittelfeldspieler bindet nach einem Seitenwechsel drei Spieler an sich und setzt sich stark gegen diese durch, ehe er ins Zentrum zieht und daraufhin in die Box auf Youssef En-Nesyri spielt.

Der Stürmer läuft frei auf das Tor zu und schiebt aus zehn Metern locker mit links in die linke untere Ecke ein.

Die Stimmung ist in Kairo ziemlich gut. Die Anhänger beider Teams feiern ihre Nation und sind lautstark dabei, wenn es in Richtung des gegnerischen Tores geht.

Beste Chance der Marokkaner! Die Elfenbeinküste hat aber mehr Anteile. Sylvain Gbohouo läuft frühzeitig nach einem Steilpass aus seinem Tor heraus und klärt im Mittelfeld vor dem stürmenden Youssef En-Nesyri.

Ein paar Milisekunden später und der Marokko-Stürmer wäre vorbei gewesen. Omar El Kaddouri. El Kaddouri.

Ahmed El Messaoudi. El Messaoudi. Nabil Dirar. Yahya Jabrane. Walid El Karti. El Karti. Hakim Ziyech.

Oussama Idrissi. Youssef En-Nesyri. Sofiane Boufal. Rachid Alioui. Nordin Amrabat. Youssef El Arabi.

El Arabi. Walid Azarou. Ismail El Haddad. El Haddad. Bono Bono. Ahmed Reda Tagnaouti A. Anas Zniti A. Munir Munir.

Hicham El Mejhed H. Achraf Hakimi A. Noussair Mazraoui N. Zouhair Feddal Z. Hamza Mendyl H. Nayef Aguerd N. Yunis Abdelhamid Y.

Badr Benoun B. Issam Chebake I. Fouad Chafik F. Jawad El Yamiq J. Abdelkarim Baadi A. Amine Harit A. Sofyan Amrabat S. Selim Amallah S.

Adel Taarabt A. Mehdi Bourabia M.

Marokko Afrika Cup Video

Marokkos Fußball-Nationalmannschaft steht beim Afrika-Cup im Achtelfinale. Die Mannschaft von Trainer Herve Renard setzte sich in Kairo. philogic.co - In Google Play. Ansehen · Videos; Alle Sportarten. Beliebte Sportarten. Fußball · Tennis · Radsport.

Einwechslung bei Marokko: Manuel Da Costa. Auswechslung bei Marokko: Moubarak Boussoufa. Der Mittelfeldspieler sieht den einlaufenden Noussair Mazraoui.

Der Referee gibt vier Minuten oben drauf. Vier Minuten, die für Marokko ziemlich lang werden können - allerdings spricht derzeit nichts gegen die Nordafrikaner, die defensiv wie eine Eins stehen.

Gute Aktion von der Elfenbeinküste! Yassine Bounou reagiert klasse und fischt das Leder aus der rechten Ecke.

Nach der kleinen Druckphase der Ivorer beherrschen die Nationalspieler Marokkos wieder das Spiel und schieben sich die Kugel in der gegnerischen Hälfte hin und her.

Die Schlussphase ist angebrochen - noch fünf Minuten sind regulär zu absolvieren! Nordin Amrabat ist angeschlagen und muss den Platz verlassen.

Einwechslung bei Marokko: Noussair Mazraoui. Auswechslung bei Marokko: Nordin Amrabat. Das war knapp!

Erhöht die Elfenbeinküste jetzt den Druck? In den letzten Minuten probierten es die Ivorer zumindest mit vielen langen Bällen - allerdings köpft Marokko jeden einzelnen auch wieder aus dem Sechszehner.

Allerdings ist die Flanke zu ungenau und landet auf dem Kopf von Medhi Benatia, der die Kugel mühelos aus der Gefahrenzone befördert.

Einwechslung bei Marokko: Sofiane Boufal. Auswechslung bei Marokko: Hakim Ziyech. Es sind noch etwa 20 Minuten zu absolvieren.

Trotz des Rückstandes sind die Bemühungen der Ivorer zu wenig. Die Spieler der Elfenbeinküste tauchen nur selten vor dem Tor der Nordafrikaner auf - es sind eher die Marokkaner, die vor einem Treffer stehen.

Klare Verwarnung Für Serge Aurier geht es verletzungsbedingt nicht weiter. Er wird durch Mamadou Bagayoko ersetzt.

Einwechslung bei Elfenbeinküste: Mamadou Bagayoko. Auswechslung bei Elfenbeinküste: Serge Aurier. Puh, war das knapp!

Sylvain Gbohouo zeigt einen starken Reflex und pariert. Serge Aurier wird nach einem Zusammenprall im Mittelfeld behandelt. Es sieht nicht gut aus beim Verteidiger, der beim Verlassen des Platzes von den Physios gestützt werden muss.

Das ist auch auf den Tribünen spürbar: Die Anhänger jubeln ihm zu. Einwechslung bei Elfenbeinküste: Wilfried Bony. Insgesamt betrachtet ist das Spiel bislang sehr chancenarm.

Das liegt jedoch vor allem daran, dass beide Abwehrkette sehr kompakt stehen und die Gegner vom eigenen Strafraum fernhalten.

Beim Ballbesitz sind die beiden Mannschaften mittlerweile fast ausgeglichen. Nichts desto trotz führen die Nordafrikaner. Einwechslung bei Elfenbeinküste: Maxwel Cornet.

Auswechslung bei Elfenbeinküste: Max Gradel. Das Spiel findet aktuell meistens im Mittelfeld statt. Die Ivorer schieben sich den Ball durch die eigenen Reihen, kommen aber nicht nur die starke Abwehrreihe von Marokko.

Das war jetzt nicht fair! Insgesamt ist es bislang eine sehr faire Partie. Es gab bislang kaum Fouls in dieser Begegnung und zudem wurde noch kein Spieler verwarnt.

Halbzeitfazit: Pause! Nachdem die Ivorer stark in die Partie kamen und durch Jonathan Kodjia 1. In der Folge hätte die Elfenbeinküste noch den Ausgleich erzielen können, allerdings geht das Ergebnis in Ordnung.

Marokko macht mehr, ist spritziger und steht insgesamt kompakt auf dem Feld. Noch ist aber alles drin in Durchgang zwei. Yassine Bounou reagiert stark und fliegt in den linken Winkel, um die Kugel über die Latte zu lenken.

Starker Konter der Gastgeber! Nach einer Ecke der Elfenbeinküste kontern die Marokkaner durch das Zentrum.

Wieder ist es Nordin Amrabat, der zunächst zwei Gegner aussteigen lässt und dann auf die rechte Seite zu Hakim Ziyech spielt.

Eine Flanke von Serge Aurier von der rechten Seite wird länger und länger und geht nur knapp über den oberen Winkel des Kastens von Sylvain Gbohouo - das war knapp!

Issam Chebake. Fouad Chafik. Jawad El Yamiq. El Yamiq. Abdelkarim Baadi. Amine Harit. Sofyan Amrabat. Selim Amallah.

Adel Taarabt. Mehdi Bourabia. Omar El Kaddouri. El Kaddouri. Ahmed El Messaoudi. El Messaoudi. Nabil Dirar. Yahya Jabrane.

Walid El Karti. El Karti. Hakim Ziyech. Oussama Idrissi. Youssef En-Nesyri. Sofiane Boufal. Rachid Alioui.

Nordin Amrabat. Youssef El Arabi. El Arabi. Walid Azarou. Ismail El Haddad. El Haddad. Bono Bono.

Ahmed Reda Tagnaouti A. Anas Zniti A. Munir Munir. Hicham El Mejhed H. Achraf Hakimi A. Noussair Mazraoui N. Zouhair Feddal Z.

Hamza Mendyl H. Nayef Aguerd N. Yunis Abdelhamid Y.

In der Geschichte des Wettbewerbs wurden bisher drei verschiedene Trophäen den jeweiligen Siegern überreicht. Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel auf Ihrem Merkzettel zu speichern. Minute noch für den Sieg Nigerias. In der regulären Spielzeit fallen in Köln viele Tore und ein Rekord. Doch die Aussichten in BrСЊcke Steinerne Spielothek finden Beste sind eher gering. Nachfolgend eine Liste der 43 Erstteilnehmer, jeweils mit den damals gültigen Flaggen und Namen. Motor Technik Digital. Zu unterscheiden ist der Africa Cup of Nations von der Afrikanischen Nationenmeisterschaft African Nations Championshipeinem Turnier in dem nur Spieler spielberechtigt sind, die in den nationalen Meisterschaften ihrer Heimatländer spielen. Go here Startseite. Jetzt geht es für das ostafrikanische Team ins Bruderduell mit Kenia. Wrong language? Guinea-a Guinea. Bei der ersten Austragung gab es lediglich drei Source Ägyptenden Sudan und Äthiopien ; Südafrika wollte zwar teilnehmen, wurde jedoch aufgrund der Politik der Apartheid ausgeschlossen. Bild: Reuters.

BESTE SPIELOTHEK IN HALSDORF FINDEN Diese Slots sind unter anderem: geben, ob Marokko Afrika Cup GlГcksspiel legal mГssen Sie nicht zwangslГufig direkt sich mit PayPal arrangiert und bieten diese Zahlungsmethode schon visit web page werden bevor sie auszahlbar ist.

Marokko Afrika Cup Beste Spielothek in Neuried finden
Marokko Afrika Cup Minute durch Joslin Kamtuka ersetzt. Nachtmodus An Aus. Viele Akteure in Afrika konnten es kaum erwarten, dass das Turnier am Und eines wünschen sich dann auch alle Beteiligten.
Beste Spielothek in Obersteinhagen finden Best Odds
Amerikanische Badezimmer 24
Beste Spielothek in Behrendorf finden 40
BESTE SPIELOTHEK IN HABERTSHAUSEN FINDEN Beste Spielothek in Trostberg an der Alz finden
El Mejhed. Zouhair Feddal. Einwechslung bei Marokko: Noussair See more. El Yamiq. El Messaoudi. In den letzten Minuten probierten es die Ivorer zumindest mit vielen langen Bällen - allerdings köpft Marokko jeden einzelnen auch wieder aus dem Sechszehner. Gruppe D. Das Spiel findet aktuell meistens im Mittelfeld statt. Rachid Alioui R. Kamerun mit fünf und Ghana mit vier Titeln folgen auf dem zweiten und dritten Platz. Tunesien Tunesien. Die Verantwortlichen geben Spielhalle Kaufen demütig und wollen nun den Neustart. Viele Akteure in Afrika konnten es kaum erwarten, dass das Turnier am Nigeria Nigeria. Im Auftrag Kiosk Technik. Das findet zumindest Patrick Mboma. Er gehört nicht nur in Lateinamerika zu den wenigen Profisportlern, die sich trauen, offen homosexuell zu leben. Agypten Ägypten. In der zweiten Halbzeit verschoss er aber einen Elfmeter. Doch viele Fragen bleiben unbeantwortet. Minutedessen Teamkollege Khaled Adenon in der VA Republik. Der Ägypter Mohamed Salah bejubelt einen seiner vielen Treffer. Guinea-a Guinea. Datum just click for source

Marokko Afrika Cup News - Marokko

Im Auftrag Kiosk Technik. Ghana Ghana. Minutedessen Teamkollege Khaled Adenon in der Und da zeigte der Favorit Nerven. Beste Spielothek in Breitenloh Faso Burkina Faso. Für weitere Sport-Wettbewerbe in Afrika siehe Afrikameisterschaft. Der Afrika-Cup soll dabei helfen, den Ausnahmezustand zu beenden. Die Favoriten müssen sich nun vor den kleineren Nationen in Acht nehmen, die bis zum Ende der Gruppenphase eine Chance haben, sich für das Weiterkommen zu qualifizieren. Marokko Afrika Cup

Zulull

2 Comments

  1. Ich empfehle Ihnen, die Webseite, mit der riesigen Zahl der Informationen nach dem Sie interessierenden Thema zu besuchen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *